Wir organisieren, begleiten oder führen Messungen durch, erstellen dazu arbeitshygienische Beurteilungen und schlagen Massnahmen für allfällige Verbesserungen vor.

Messungen in der Luft am Arbeitsplatz
  • Erfassen von Arbeitsplatzkonzentrationen (z.B. Schadstoffe, pharmazeutische Substanzen, hochaktive Substanzen, Zytostatika)
  • Aufzeichnung von Raumluftqualität (z.B. klimatische Parameter, Gerüche)
  • Überprüfung der Wirksamkeit von technischen Schutzmassnahmen und Leistungsnachweis technischer Anlagen (z.B. Isolator, Glovebox, Kapellen) mittels anerkannter Methoden (z.B. SMEPAC)
Fit-Testing
  • Durchführen des quantitativen Fit-Testings durch eine kompetente Fachperson.
  • Interpretation der Ergebnisse.
  • Beratung bei der Auswahl des richtigen Atemschutzes.
Termine

Jeden ersten Montag im Monat führen wir in unseren Räumlichkeiten in Rheinfelden quantitatives Fit-Testing durch.

Die genauen Termine für das laufende Jahr und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Wir verwenden Cookies